Klempner

Spengler, Flaschner oder Blechner – es gibt viele Namen für den Klempnerberuf. Du übernimmst bei (fast) jedem Wetter die fachgerechte Montage von Dächern und Fassaden und prüfst die Dichtheit. Die Vorarbeit findet in der Werkstatt statt.

Du schneidest, biegst, falzt und formst die Bleche. Dabei arbeitest du mit viel handwerklichem Geschick und der Hilfe von speziellen Werkzeugen und Maschinen. Außerdem setzt du dein Wissen über Werkstoffe sowie entsprechende Verbindungstechniken wie Falzen, Nieten und Kleben ein.

Wenn du jetzt noch den Sound von Baustellen magst, schwindelfrei bist und gerne im Team arbeitest, hast du deinen Traumberuf gefunden.

Die drei Fachrichtungen sind Versorgungs- und Ausrüstungstechnik, Stahl- und Metallbautechnik sowie Elektrotechnische Systeme. Die Ausbildungszeit dauert dreieinhalb Jahre und erfolgt parallel im Betrieb und an der staatlichen Berufsschule.

Technische Systemplaner erstellen technische Unterlagen und Zeichnungen für heizungs-, klima- und sanitärtechnische Ver- und Entsorgungsanlagen. Sie erarbeiten die Vorlagen für die Monteure und Techniker zur Erstellung von versorgungstechnischen Anlagen.

Eine Weiterbildung zum/zur Techniker/in könnte sich an die Ausbildung anschließen. Darüber hinaus haben Auszubildende mit einer Hochschulzugangsberechtigung die Möglichkeit nach der Lehre zu studieren.

Kontakt

Be­wer­bun­gen an

DZH-SCHEPITZ GMBH
Schlüterstr. 37
01277 Dresden




DZH-Schepitz GmbH
Schlüterstraße 37
D-01277 Dresden

info@dzh.de
0351 33656 0
F 0351 33656 92